Herstellung einer Propolis-Tinktur

Propolis- Tinkturen können Sie entweder kaufen, oder aber Sie haben selber die Möglichkeit an Roh-Propolis dranzukommen. Dann können Sie sich Ihre Propolis-Tinktur selber herstellen. Das ist auch nicht weiterhin kompliziert. Es braucht aber halt seine Zeit bis die Tinktur Fertig ist. Die Lösung braucht mindestens 6 Wochen damit das Roh-Propolis aufgelöst wird. Da Problem bei kleineren mengen ist aber auch an eine entsprechend kleine Menge Reinen Alkohols zu kommen. Hat man aber aller beisammen, hat man dann die Möglichkeit sich seine Tinktur selber anzurühren. In beliebiger Menge und Konzentration. Für Menschen die häufiger Zur Propolis greifen lohnt sich der Aufwand sowohl finanziell, als auch aus Liebe zum Produkt.

Um eine Propolis-Tinktur herzustellen benötigen Sie Roh-Propolis und Reinen Trinkalkohol
Um eine Propolis-Tinktur herzustellen benötigen Sie Roh-Propolis und Reinen Trinkalkohol

Sie Benötigen:

Roh-Propolis in Krümmel-Form, oder aber besser Pulverförmig weil es sich dann wesentlich schneller und besser auflöst. Sie können die Krümel auch selber in einer Küchenmaschine zerkleinern um das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Weiterhin benötigen Sie Reinen Trinkalkohol. Wir empfehlen aber nicht den 98 % igen direkt zu verwenden, sondern besser auf etwa 90 % – 95 % zu verdünnen, weil Propolis auch einige Bestandteile hat die sich nicht im Alkohol auflösen, sehr wohl aber Wasserlöslich sind.

 

In eigener Sache

Auf Wunsch können Sie in unserem Onlineshop alles was Sie benötigen erhalten. Wir führen sowohl fertige Propolis-Lösungen, im Alkohol oder Glyzerin aufgelöst, Sie können aber auch sämtliches Zubehör separat kaufen und Sich Ihre Tinkturen selber herstellen.

 

Zubereitung

Sie benötigen 1-Teil Propolis und 2-Teile Alkohol Also z. B. 30 g Propolis und 60 g Alkohol. Das Propolis wir zusammen mit dem Alkohol in ein dunkles und sauberes Gefäss gegeben und das Gefäß fest verschließen. Klare Gefäße bitte gegebenenfalls dunkel abstellen. Diese Lösung benötigt sechs Wochen um die ganze Wirkung aus dem Rohstoff aufzulösen. Bei Pulver reichen auch vier Wochen schon. Bitte mehrmals täglich das Gefäß durchschütteln damit der Grund aufgewühlt wird.

Es wird sich bis zum Schluss nicht alles auflösen, weil das Propolis zu einem Gewissen Teil auch Wachsteilchen und Schmutzpartikel enthält. Diese bleiben bis zum Schluss nicht aufgelöst. Nach der Abgelaufenen Zeit wird das Glas wieder geöffnet und durch ein feines Sieb oder Filter in ein anderes Glas umgefüllt. Kaffe-Filter haben sich dafür hervorragend bewährt. Das kann aber einer Sauerei geben wenn man nicht jeden Schritt genau plant. Eventuell entstandene Flecken sind nur schwer wieder wegzubekommen. Am Besten dann Sofort mit reinem Alkohol wegwischen.

Nach dem Filtern kann die Tinktur dann in Medizinfläschchen abgefüllt werden. Dafür können Sie ein Glasröhrchen oder einen Durchsichtigen dünnen Schlauch nehmen der eine Markierung bei der Füllmenge von 20ml erhält. Anschließend einfach Röhrchen in die Tinktur reinhalten, entsprechende Menge ansaugen und im Medizinfläschchen wieder rauslassen.

 

9 Kommentare

  1. Kathia Haug

    Hallo, ich suche eine in Wasser gelöst Propolis-Tinktur (zum Einnehmen und in die Augen träufeln). Haben sie das oder können sie mir sagen, wo ich das erhalte?
    Vielen Dank und freundliche Grüsse

    Antworten

    • Oh, Sorry. Das ist mir unbekannt. Ob das so möglich ist Propolis in die Augen zu tröpfeln.

      Antworten
  2. Sylvia Schartner

    Danke fuer die Erklaerungen. Manche Fragen wurden mir beantwortet. Eine Frage- laesst sich Propoleo in einer anderen Fluessigkeit aufloesen? In welcher?
    Danke fuer eine Antwort.

    Antworten

    • Wirkliches auflösen geht nur im Alkohol. Es gibt aber auch einige Bekannte von mir die Propolis in Olivenöl angesetzt hatten. Allerdings löst es sich da nicht so gut auf wie im Alkohol und viele Inhaltsstoffe bleiben dann ungelöst. Wer eine Propolislösung ohne Alkohol haben möchte, der muss den langen Weg über Auflösen und anschließendes verdampfen des Alkohols an der Luft gehen. Das habe ich schon mit erfolg getestet.

      Antworten

      • Die Alkoholfreien Propolislösungen werden aus Propolis und Glycerin hergestellt. Habe ich aber selber noch nicht hergestellt. In unserem Shop kann man das aber kaufen.

        Antworten
  3. Horst Mantel

    woran erkenne ich ob die Propolis tinktur die richtige Konzentration hat .
    Erkenne ich das an der Farbe ?
    Habe jetzt bei mir das gefühl ich habe zu viel Wachsanteil dabei . kann ich dann nochmal propolis zusetzten ?

    Antworten

    • Hallo.
      Wenn man so eine Tinktur angesetzt hat, sollte man die ja jeden Tag durchschütteln damit sich alles besser auflöst. Es bleiben aber ja immer noch bestimmte Anteile Wachs übrig. Die sich dann ja auch nicht auflösen. Wenn man die Tinktur aber nun abfüllen möchte, sollte man die Lösung einen Tag beruhigen lassen. Dann sieht man, dass die Flüssigkeit oben heller ist als am Boden. Es ist also auch eine unterschiedliche Konzentration an Propolis in den verschiedenen Schichten vorhanden. Man kann versuchen mit einem Glasröhrchen möglichst die dunkle Flüssigkeit abzuschöpfen ohne all zu viele Wachsteilchen mit abzusaugen. ein wenig Wachs ist aber dennoch immer mit dabei das ist normal. So erhält man dann eine etwa 30 % ige Lösung. Die Abgeschöpfte Menge kann in dem Ansetz- Behälter mit weiterem Propolis und Alkohol wieder aufgefüllt werden. Für dem nächsten Abfüllvorgang in 6 Wochen.

      Was die Konzentration anbetrifft, so haben wir es hier mit einem Naturprodukt zu tun. Propolis sieht je nach Region und Jahreszeit ganz unterschiedlich aus. Da gibt es Farberscheinungen in einer ganz breiten Farbpalette. Von Dunkelbraun, über Hellbraun bis hin zu grün. Anhand der Farbe alleine kann man also nicht unbedingt auf die Konzentration der Lösung schließen. Man sollte aber darauf achten hochwertiges Propolis zu verwenden mit möglichst geringem Wachsanteil. Die genaue Angabe von prozentualen Propolis-Anteilen ist also etwas schwierig.

      Antworten
  4. javier

    aber das problem ist wo ich den reinen alkohol kaufe.

    Antworten
    • Brigitte

      Ich habe in der Nähe einen Laden mit polnischen Lebensmitteln. Dort habe ich den Alkohol gefunden. Nennt sich Spiritus 95%.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *